Ein Feriendorf an der Blumenriviera, welches es so nicht ein zweites mal gibt. Erholung ist garantiert!

VdF-Luftbild.jpg

Villaggio dei Fiori

Via Tiro a Volo
18038 Sanremo - (IM)

tel +39.0184.660635
fax +39.0184.662377

info@villaggiodeifiori.de

Der carthago Kreis im Villaggio dei Fiori

Thema: Sonne und Meer 2012 in Sanremo

Von was träumt man im trüben November in Deutschland? Natürlich von Sonne und Meer. Das dachte sich der carthago-Kreis und machte sich mit 22 Reisemobilen der Marke carthago (das Reisemobil) auf ans Mittelmeer nach Italien. Der Zielort war Sanremo in Ligurien. Bekannt ist diese Gegend auch unter dem Namen Blumenriviera. Das Zuhause für die nächsten Tage war das Feriendorf Villaggio dei Fiori. Die gute Fee (Silvia Morano) hatte ein tolles Programm ausgearbeitet.

weiter lesen…


Die ersten Tourteilnehmer
sind schon eingetroffen

Anreise und Begrüßung

Die ersten Mitglieder kamen schon einige Tage vor dem offiziellen Termin. Alle waren spontan begeister... welch herrlicher Anblick.
Vom jedem Stellplatz aus freier Blick aufs Meer und Umgebung.

weiter lesen…


Fürstenpalast von Monaco

1. Tourtag

Monaco - Eze

Das erste Highlight der Tour begann am Montag. Pünktlich um 09:10 Uhr fuhr der Bus vom Feriendorf Villaggio dei Fiori ab. Über die Autobahn ging es Richtung Monaco. Da Silvia uns während der Busfahrt interessantes und wissenswertes über Monaco und die Blumenriviera erzählte, war die Busfahrt kurzweilig. Der erste Anblick auf Monaco erstaunte so manchen.

weiter lesen…


Ciapela-Turm

2. Tourtag

Sanremo

Ein herrlicher Sonnentag erwartete uns am nächsten Morgen. Nach so viel Glanz und Glamour sowie wohlriechenden Düften am Vortag, galt es nun unseren Zielort der Tour zu erkunden.

Wir fuhren mit dem Linienbus oder gingen zu Fuß von unserem Feriendorf nach Sanremo. Maddalena erwartete uns dort am alten Bahnhof und erzählte uns die Historie von Sanremo.

weiter lesen…


Doria-Burg mit Steinbrücke
in Dolceaqua

3. Tourtag

Dolceacqua und Apricale

Dolceacqua und Apricale waren heute angesagt. Unser Busfahrer sowie Maddalena freuten sich riesig, unsere tolle Truppe in diese malerischen Dörfer führen zu dürfen. Die Stimmung war prächtig, hatten wir doch die vergangen Tage schon einmalige Eindrücke erleben dürfen.

weiter lesen…


Stadt Bordighera

4. Tourtag

Bordighera

Bordighera war Ziel am nächsten Tag unserer Sonne und Meer Sanremo-Tour. Mit dem Linienbus fuhren wir bis zur Kirche Sant Ampelio, welche als Hochzeitskirche sehr beliebt ist.

weiter lesen…


Radwanderweg am Meer

5. Tourtag

Radwanderweg Ospedaletti - San Lorenzo al Mare

Der Freitag stand ganz im Zeichen des Fahrrades. Eine ehemalige Bahnstrecke zwischen Ospedaletti und San Lorenzo al Mare wurde zu einer der schönsten Radwege Italiens ausgebaut, mit einer Länge von 24 km, die durch acht Gemeinden führt. Es war schon imposant welch reizvolle Landschaft entlang der Strecke beheimatet ist, die man mit dem Auto nicht erreichen kann.

weiter lesen…


Der Geschäftsführer des VdF
mit Christa und Siegfried

6. Tourtag

Freier Tag zur eigenen Gestaltung

Der Samstag stand zur freien Verfügung. Um 19.30 Uhr trafen wir uns im Ristorante des Feriendorfes. Wir wurden mit einem 6-Gängemenue, alles Spezialitäten aus Ligurien verwöhnt. Als Überraschung hat uns Villaggio dei Fiori mit einem Alleinunterhalter zwischen den einzelnen Gängen unterhalten.

weiter lesen…


Abreise

Die Woche im Villaggio dei Fiori ist leider vorbei... schade!

Am Sonntag war Abreisetag.

Als Abschiedsgeschenk erhielt jedes Paar eine CD (Sanremo und Umgebung), einen Strauß Nelken, den Blumen, die in der Region millionenfach angebaut werden.

weiter lesen…